Dienstag, 9. Mai 2017

Rezension: Mein Mann, seine Frauen und ich

Rezension:

Mein Mann, seine Frauen und ich

Titel: Mein Mann, seine Frauen und ich
Autor: Hera Lind
Seiten: 400
Sprache: Deutsch
Verlag: Diana Verlag
Art: Roman
Preis: 19,99€
ISBN: 978-3453291867

Inhalt:
Nach ihrer Scheidung genießt Nadia Schäfer die Unabhängigkeit. So lernt sie Karim kennen, einen gläubigen und gebildeten Moslem. Sie lässt sich auf ihn ein, heiratet ihn sogar, weil der Islam Liebe ohne Trauschein verbietet. Dass Karim bereits Frau und Kinder hat und die Ehe fortbesteht, nimmt sie in Kauf, denn er trägt Nadia auf Händen. Sie ziehen in den Oman, wo Nadia nur tief verschleiert aus dem Haus gehen darf. Sie tut es für Karim – ein fürsorglicher Ehemann, der sich auch noch um seine erste Frau kümmert. Bis er eines Tages Ehefrau Nummer drei mit nach Hause bringt …

Meine Meinung:
Wie von der Autorin erwartet war auch das Buch wieder super toll.
Sie kann einfach toll schreiben.
Das Buch hat sich auch mal wieder super schnell lesen lassen.
Die Geschichte war wieder mal richtig toll und das Cover ist super ansprechend gestaltet.
Ich habe bereits fast alle Bücher von ihr gelesen und sie sind einfach immer so toll.
Ich kann euch deswegen nicht nur das Buch von ihr empfehlen sondern alle anderen von ihr auch.
Ich gebe dem Buch: 5 Sterne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen