Follower

Montag, 26. Juni 2017

Rezension: Der Hirte

Rezension:

Der Hirte

Titel: Der Hirte
Autor: Ingar Johnsrud
Sprache: Deutsch
Verlag: Random House Audio
Art: Thriller
Preis: 11,95€
ISBN: 978-3837138719

Inhalt:
Die Tochter der einflussreichen Politikerin Kari Lise Wetre wird vermisst — ein Routinefall für Hauptkommissar Fredrik Beier. Doch kurz darauf wird er nach Solro beordert, auf einen alten Hof vor den Toren Oslos. Fünf Männer wurden auf dem Hof der christlichen Sekte „Gottes Licht” grausam abgeschlachtet. Das Gelände ist ausgestattet wie ein Hochsicherheitstrakt und im Keller des Gebäudes stoßen die Ermittler auf ein Labor, das auf monströse Experimente hinweist. Von den restlichen Mitgliedern der Sekte fehlt jede Spur, unter ihnen ist auch die vermisste Annette Wetre ...

Meine Meinung:
Das Cover ist coolgemacht und ansprechend.
Der Schreibstyle war sehr fllüssig.
Es sind sehr viele verschiedene Protagonisten hier involviert, weshalb ich manchmal etwas durcheinander gekommen bin.
Es dauert zwar bis die Spannung ganz aufebaut ist, hält dafür aber auch bis zum Ende.
Mancmal gab es einen zu großen Sprung zum nächsten Kapitel wo einfach noch etwas gefehlt hat.
Die Charaktere sind super beschrieben worden und ich konnte mich super in sie hineinversetzen.

Ich gehe dem Buch: 3,5 Sterne

Rezension: Yoga für dein Leben

Rezension:

Yoga für dein Leben
Titel: Yoga für dein Leben
Autor: Dirk Bennewitz, Andrea Kubasch
Seiten: 224
Sprache: Deutsch
Verlag: Lotos
Preis: 19,99€
ISBN:  978-3778782668

Inhalt:
Yoga besteht nicht nur aus Körperübung – es ist eine ganzheitliche Lebenseinstellung, die unser Wohlbefinden auf allen Ebenen spürbar verbessern kann. Ob Gesundheit, Entspannung, strahlendes Aussehen, Selbstvertrauen oder einfach gute Laune und Lebensenergie – die bekannten Yoga-Lehrer Dirk Bennewitz und Andrea Kubasch haben für jedes dieser Ziele spezielle Asana-Folgen, Rezepte, Kräuterbäder, Atemübungen und Meditationen entwickelt.
Statt starren Übungsplänen zu folgen, kannst du dir das Programm zusammenstellen, das zu deiner momentanen Lebenssituation passt. Nur 10 bis 20 Minuten am Tag reichen bereits aus, um die positive Wirkung zu erfahren.

Meine Meinung:
Das Cover finde ich super ansrechend, da die Aufmachung ziemlich hell,freundlich und schön gestaltet ist.
man kann sich super das raus suchen wodrauf man Lust hat und sein eigenes Individuelles Programm erstellen.
Ich hätte mir zu den einzelnen Übungen allerdings etwas mehr Tipps oder Sachen wie man es etwas verändern kann um einfach kreativer zu sein gewünscht.
Wenn man die Übungen macht und das Buch zum abkucken vor sich legen möchte klappt es leider immerwieder zusammen, so dass man immer etwas drauf legen muss, damit es offen zum abschauen bleibt. Das finde ich etwas nervig und unprktisch.

Ich gehe dem Buch: 3.5 Sterne

Rezension: Stolz und Vorurteil


Rezension:

Stolz und Vorurteil

Titel: Stolz und Vorurteil
Autor: Jane Austen
Seiten: 640
Sprache: Deutsch
Verlag: Penguin Verlag
Art: Roman
Preis: 10,00€
ISBN: 978-3328101666

Inhalt:
Nicht weniger als fünf Töchter haben die Bennets standesgemäß unter die Haube zu bringen. Kein leichtes Unterfangen für eine Familie auf dem Land, die nur über ein bescheidenes Vermögen verfügt. Ausgerechnet die intelligente Elizabeth, das Lieblingskind des Vaters, erweist sich als besonders schwieriger Fall. Zum allgemeinen Unverständnis hat sie die Stirn, den Antrag eines wohlsituierten Pfarrers auszuschlagen. Statt dem Drängen der Familie nachzugeben, folgt Elizabeth hartnäckig ihrem eigenen Urteil ...

Meine Meinung:
Das Cover einfach nur super schön und für einen Klassiker etwas sehr besonderes.
Ich liebe das Cover.  Es ist einfach super Frühlingshaft.
Ich konnte mich nicht ganz mit der Wer sich mit der etwas älteren Sprache anfreunden, aber die Geschichte ist einfach ein Klassiker und war wieder super zu lesen.
Die Charaktere hatten starke Facetten was mir sehr gut gefallen hat.

Ich gehe dem Buch: 3,5 Sterne

Rezension: Das Opfer Null

Rezension:

Das Opfer Null

Titel: Das Opfer Null
Autor: Federico Inverni
Seiten: 448
Sprache: Deutsch
Verlag: Penguin Verlag
Art: Thriller
Preis: 10,00€
ISBN: 978-3328100911

Inhalt:
Seit dem Tod seiner Familie ist für den ehemaligen verdeckten Ermittler Lucas nichts mehr, wie es war. Er isst nicht, er schläft nicht, er empfindet nichts. So muss sich die ewige Dunkelheit anfühlen. Doch dann tötet ein Serienmörder vier Frauen, und die Polizei ist auf Lucas' Hilfe angewiesen. Denn niemand kann Tatorte so gut lesen wie er. Gemeinsam mit der jungen Psychiaterin Anna entwickelt er ein Täterprofil, scheint den Killer allmählich zu durchschauen. Aber dann wird die Mordserie unterbrochen. Etwas muss geschehen sein. Und Anna beginnt, Lucas zu hinterfragen. Denn auch sie hat in ihrem Leben schon in viele Abgründe geblickt …

Meine Meinung:
Im Cover sticht er Title raus, aber wenn man richtig hin guckt ist im Hintergrund ein doch schon gruseliges Gesicht, was zu einem Thriller aufjedenfall super passt.
Auf der ersten Seite passiert gleich schon etwas spannendes, was aufjeden mal ein Einstieg ist wie wenn man ins Kalte Wasser geschmissen wird.
Ich hatte den Eindruck das manchmal kleine aber doch wichtige Informationen gefehlt haben, als ob die Autorin nicht ihre ganzen Gedancken aufgeschrieben hätte.
Das finde ich etwas schade da es siech das ganze Buch über zieht.
An sich ist die Geschichte trotzdem sehr gelungen und Spannend.
Ich kann es weiterempfehlen.

Ich gehe dem Buch: 4 Sterne