Donnerstag, 23. März 2017

Rezension: Secret Sins. Stärker als das Schicksal


Rezension:

http://bookemotions.blogspot.de/2017/03/rezension-secret-sins-starker-als-das.html



Titel: Secret Sins. Stärker als das Schicksal
Autor: Geneva Lee
Seiten: 352
Sprache: Deutsch
Verlag: blanvalet
Art: Roman
Preis: 12,99€
ISBN: 978-3734104770

Buchrücken:

Faith Kane hält sich und ihren kleinen Sohn Max mit einem Job als Kellnerin mühsam über Wasser. Männern hat sie seit Jahren abgeschworen – bis sie Jude Mercer begegnet, ausgerechnet bei einem Treffen für Suchtkranke. Faith ist klar: Ein Mann, den man an einem solchen Ort kennenlernt – selbst wenn er so attraktiv ist wie Jude –, bedeutet nichts als Ärger. Doch schnell muss sie erkennen, dass bei Jude nichts ist, wie es scheint. Auch er hütet Geheimnisse, ebenso wie sie selbst, und er weiß mehr über Faith, als sie ahnt …


Meine Meinung:
Erst mal das Cover!! (Könnt ihr euch denken)
Ich hatte hohe Erwartungen an das Buch da es von jedem der es gelesen hat geliebt wird und da der Klappentext auch schon echt viel versprechend ist.
Die Protagonisten sind einfach der Hammer!!!
Jude ist so toll und er mit Faith kombiniert sind sie die perfekten Charaktere für so ein Buch.
Angst, Verrat, Abhängigkeit und Liebe sind in dem Buch ein großes Thema und einffach nur perfekt miteinander verknüpft.Ich kann es nur empfehlen. Aufjedenfall ist das mein Montashlight.

Ich gebe dem Buch: 5 Sterne


Rezension: Totenrausch


Rezension:

 http://bookemotions.blogspot.de/2017/03/rezension-totenrausch.html


Titel: Totenrausch
Autor: Bernhard Aichner
Seiten: 480
Sprache: Deutsch
Verlag: btb Verlag
Art: Thriller
Preis: 19,99€
ISBN: 978-3442756377

Buchrücken:
Die Frau, die in das Büro eines Hamburger Zuhälters stürmt, ist verzweifelt. »Ich brauche Pässe für mich und meine zwei Kinder«, sagt sie. Und: »Wenn du mir hilfst, werde ich jemanden für dich töten.« Es wäre nicht das erste Mal ...

Brünhilde Blum. International gesuchte Mörderin. Liebevolle Mutter zweier Töchter. Seit Monaten auf der Flucht. In Hamburg will sie zur Ruhe kommen, einen Neuanfang wagen, und fast, so scheint es, gelingt es ihr auch. Ausgestattet mit einer neuen Identität und etwas Geld wohnt sie mit ihren Töchtern in einem wunderschönen Fischerhäuschen an der Elbe und arbeitet als Aushilfe in einem Bestattungsinstitut. Alles ist gut. Bis zu dem Tag, an dem sie für ihr neues Leben bezahlen muss – denn der Mann, dem sie das neue Glück zu verdanken hat, fordert ein, was sie ihm versprochen hat. Sie soll für ihn jemanden töten. Das Problem dabei ist nur, dass es sich um einen Menschen handelt, der ihr sehr ans Herz gewachsen ist ...

Meine Meinung:
Ein wirklich gelungener Thriller. Sehr Spannungsvoll und tolle Geschichte.
Der Schreibstyle war auch einfach und man kam schnell in die Geschichte rein.
Das Cover ist schlicht, macht aber auch Lust hinter den Schein zu schauen und in die Geschichte einzutauchen.

Ich gebe dem Buch: 5 Sterne


Rezension: Die Blütensammlerin


Rezension:

http://bookemotions.blogspot.de/2017/03/rezension-die-blutensammlerin.html



Titel: Die Blütensammlerin

Autor: Petra Durst-Benning
Seiten: 512
Sprache: Deutsch
Verlag: Blanvalet
Art: Roman
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3734100123

Buchrücken:
Nach ihrer Trennung soll Christine entweder aus ihrem Haus ausziehen oder ihren Mann auszahlen. Wer aber gewährt einer Hausfrau Ende vierzig ein Darlehen oder stellt sie ein? Doch die Maierhofener Frauen halten zusammen und helfen Christine, ihr Haus in ein Bed & Breakfast umzuwandeln. Und sie wird Single-Wochenenden ausrichten, an denen man nicht nur das Landleben, sondern auch neue Menschen kennenlernt. Sogar Marketingexpertin Greta ist begeistert: Im Juni findet doch der große Kochwettbewerb statt – und wie wäre es, wenn Christine ein Team zusammenstellte, das daran teilnimmt? So könnte jeder Topf seinen Deckel finden …

Meine Meinung:
Das Cover ist super schön als ich das gesehen habe habe ich mir gleich den Inhalt durchgelesen.
Ich bin von dem Buch einfach nur begeistert, der Klappentext hat mich sehr angesprochen und das Buch hat mich nicht entteucht. Die Story war super und der Schreibstyle war auch sehr schön. Ich hatte das Buch schnell durch und am in die Story sehr leicht und schnell rein. Kann es nur empfehlen, wer einen guten Roman sucht.

Ich gebe dem Buch: 5 Sterne


Rezension: Die Schatten von Race Point


Rezension:

http://bookemotions.blogspot.de/2017/03/rezension-die-schatten-von-race-point.html

Titel: Die Schatten von Race Point
Autor: Patry Francis
Seiten: 592
Sprache: Deutsch
Verlag: blanvalet
Art: Roman
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3734103377

Buchrücken:
Cape Cod,1978. Als Kinder sind Hallie Costa und Gus Silva unzertrennlich, als Teenager werden sie ein Liebespaar – bis ein dramatischer Vorfall am Strand von Race Point sie scheinbar unwiederbringlich auseinandertreibt. Doch Hallie kann ihren Freund nie vergessen, und als Gus Jahre später eines Mordes angeklagt wird, muss sie sich ihren Gefühlen stellen, denn seine gesamte Existenz steht auf dem Spiel. Kann sie ihm noch einmal helfen, bevor es zu spät ist? Hallie kehrt in ihre Heimatstadt zurück und stößt dort unerwartet auf dunkle Geheimnisse von ungeahnten Dimensionen …

Meine Meinung:
Das Cover hat mich mega angesprochen sowie das der Titel mich neugierig gemacht hat.
Es ist eine Wunderschöne Liebesgeschichte, für die es sich auf jedenfall Lohnt das Buch zu lesen. Der Schreibstyle war super, man kam leicht in die Geschichte rein und ich mochte die Protagonisten sehr gerne.

Ich gebe dem Buch: 5 Sterne


Rezension: Eiszeit

Rezension:


http://bookemotions.blogspot.de/2017/03/rezension-eiszeit.html

Titel: Eiszeit
Autor: Shelly Kaldunski
Seiten: 112
Sprache: Deutsch
Verlag: Südwest Verlag
Preis: 14,99€
ISBN: 9783517095318

Inhalt:
Eis liebt einfach jeder - am besten selbst gemacht. Die Eiszeit zeigt, wie man ganz einfach tolle Eiskreationen zaubern kann, mit wenigen Zutaten und geringem Aufwand. Nach einer kurzen Einführung in das Einmaleins des Eismachens geht es auch gleich los: Ausgefallenen Sorten wie Salzkaramell-Eiscreme und Orange-Kardamom schmecken nicht nur direkt aus der Maschine, sie beeindrucken als Dessert beim Dinner unter Freunden auch den anspruchsvollsten Gast. Wer es nicht ganz so gehaltvoll mag, probiert die abwechslungsreichen Rezepte für Sorbets, Granitas und Frozen Yoghurt. Selbstgemachte Waffeln, bunte Toppings und süß-cremige Milchshakes ergänzen das Buch - so findet jeder Eisliebhaber seine Lieblingserfrischung.

Meine Meinung:
Das Cover errinert mich an ein etwas teueres Eiscafe.
Es ist so aufgebaut das es eine Doppeltseite gibt wo nur das Rezept und die Zutaten ohne Bild sind abwechselnd mit einer Doppeltseite wo auf der einen Seite ein großes Bild vom  Eis ist und auf der anderen Seite dann das Rezept. Die Bilder sind alle schön gestaltet und sehr ansprechend.
Die Rezepte sind sehr gut geordnet und man braucht nicht so viele Zutaten.
Ich freue mich schon auf die warmen Sommertage wenn ich dann alle Rezepte ausprobieren kann.
Was ich auch super finde ist das es nicht nur Eis Rezepte gibt sondern auch für Frozen Yougurt, Sobetts und Toppings. Bis jetzt kann ich es nur empfehlen. Auf meinem Instagramm Account halte ich euch auf dem laufen wie es mir schmeckt wenn ich es im Sommer alles ausprobiere.
(Instagramm-Acount- @booksand_myrabbits )

Ich gehe dem Buch: Sterne von 5 Sternen

Freitag, 17. März 2017

Rezension: Französisch backen


Rezension:



Titel: Französich backen
Autor: Aurélie Bastian
Seiten: 176
Sprache: Deutsch
Verlag: Südwest Verlag
Art: Backbuch
Preis: 
ISBN: 978-3517095332

Buchrücken:
Für typisch französisches Gebäck muss man acht Stunden in der Küche stehen? Nicht mit dem neuen Backbuch von Aurélie Bastian! Sie erklärt, wie man mit wenig Aufwand und nur wenigen Zutaten authentische und köstliche Klassiker zaubert. Brioche, Croissant und Baguette werden ebenso leicht verständlich erklärt wie Kuchen, Torten und Kleingebäck, zum Beispiel Madeleines und Frangipane (Marzipancreme). Außerdem gibt es ein Kapitel mit Tipps, Tricks und typischen Backproblemen wie "Warum fallen meine Windbeutel immer zusammen?" oder "Wie gelingt mir ein hauchdünner Crêpe?". Fanzösisch backen war noch nie so einfach!

Meine Meinung:
Das Cover ist süper süß gemacht mit den ganzen Leckereien. Sieht sehr ansprechend aus und macht neugierig. Und auch drinnen sind super schöne Bilder. Die Rezepte sind super Sortiert und gut beschrieben. Beim ersten Durchblättern hätte ich am liebsten alles auf einmal gebacken. Aber vor allem der  Macaron Kuchen finde ich super. Den werde ich auf jedenfalls bei der nächsten Feier backen. Macarons sind eines der besten Französischen Leckereien.Deshalb freue ich mich jetzt schon sehr auf den Kuchen und auch auf die anderen super süßen leckeren Sachen.
Kann es nur empfehlen.

Ich gehe dem Buch: 5 Sterne von 5 Sternen

Samstag, 11. März 2017

Rezension: Good as Gone


Rezension:


Titel: Good as Gone
Autor: Amy Gentry      
Länge: 7Std. 31min.
Sprache: Deutsch
Verlag: der Hörverlag
Art: Thriller
Medium: Hörbuch
Preis: 11,99€
ISBN: 978-3844525403

Buchrücken:
Ein Albtraum scheint für die Familie Whitaker endlich beendet: Annas und Toms Tochter Julie, die mit 13 Jahren entführt wurde, steht als 21-Jährige plötzlich vor ihrer Haustür. Endlich wieder vereint – die Familie kann ihr Glück kaum fassen. Doch schon bald spüren alle, dass Julies Geschichte so nicht stimmen kann. Als Anna dann von einem ehemaligen Polizisten geheime Informationen über den Entführungsfall erhält, hegt sie einen furchtbaren Verdacht. Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit über eine Julie, von der sie inständig hofft, dass sie keine Lügnerin ist. Nach einer Wahrheit, die das gesamte Familiengefüge bedrohlich ins Wanken bringt.

Meine Meinung:
Die Geschichte ist fast schon einfach nur perfekt geschrieben. Die Charaktere sind super toll beschrieben. Es ist sehr realistisch geschrieben das man sie Situationen sehr gut nachvollziehen kann. Es sind fast gar keine Langweiligen Stellen drinnen.
Die Leserstimmen sind sehr passend zu der Geschichte.
Man denkt das man wüsste was als nächstes passiert aber man wird immer wieder überrascht weil man etwas ganz anderes erwartet hatte.
Ich kann es nur weiterempfehlen und werde es mir verleicht nochmal als Buch kaufen und es dann noch mal 'rereden'.

Ich gebe dem Buch: 5 Sterne

Vielen Dank an der Hörverlag für das Rezensionsexemplar.


Rezension: Das Herz ist ein gutes Versteck


Rezension:


Titel: Das Herz ist ein gutes Versteck
Autor: Ranka Keser
Seiten: 384
Sprache: Deutsch
Verlag: Diana Verlag
Art: Roman
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3453359116

Buchrücken:
Liebe ohne Schmerz gibt es nicht, das weiß Rieke aus Erfahrung. Deshalb genießt sie ihr unabhängiges Leben. Bis sie auf einem Klassentreffen Werner wiederbegegnet, der ihr ein überraschendes Angebot macht: Wenn sie vor seiner Familie die Frau an seiner Seite spielt, beteiligt er sie an seinem umfangreichen Erbe. Rieke willigt ein und muss schon bald feststellen, dass ihr Herz nicht so fest verschlossen ist, wie sie glaubt. 

Meine Meinung:
Das Buch ist sehr spannungsvoll aufgebaut, aber hat auch viele lustige Dialoge.
Es war sehr unterhaltsam zu lesen und ist eine super Geschichte.
Ich fand Rieke sehr Sympatisch und konnte mich gut in den Charakter hineinversezen.
Es war sehr Kitschig was mir einfach super gefallen hat.
Das Cover sieht nach denem Typischen Roman aus aber die Geschichte die dahinter stekt ist einfach noch viel besser. Es ist nur zu empfehlen, ich würde es jeder Zeit wieder lesen.

Ich gebe dem Buch: 5 Sterne

Danke an den Diana Verlag der mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.


Rezension: Drei Männer und kein Halleluja


Rezension:



Titel: Drei Männer und kein Halleluja
Autor: Hera Lind
Seiten: 400
Sprache: Deutsch
Verlag: Diana Verlag
Art: Roman
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3453358904

Buchrücken:
Wanda sollte eigentlich Lehrerin werden – und sieht sich schon mit unwilligen Schülern „Danke für meine Arbeitsstelle“ zur Gitarre singen. Da gelingt ihr der Sprung in einen Fernsehchor. Plötzlich ist sie die Neue, viel Umworbene und wirbelt mit ihrer Lebensfreude alles durcheinander. Klar, dass die Platzhirsche Anspruch auf die fröhliche Frau zu haben glauben. Neid, Intrigen und Chaos sind die Folgen. Und als Wanda schließlich schwanger wird, kommen gleich drei Väter infrage, die aber auf keinen Fall enttarnt werden wollen. Wanda nimmt es gelassen, bis sich die Situation zuspitzt ...

Meine Meinung:
Die Geschichte war nicht so ganz realistisch aber als ich erst mal in dem Buch drinnen war hat es mir ganz gut gefallen. Das Chorleben und die Konzertreise waren manchmal etwas langweilig. Der Schreibstyle ist wie immer super gewesen. Und für ein Buch zwischendurch ist es echt toll gewesen.

Ich gebe dem Buch: 3 Sterne

Danke an den Diana Verlag der mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.




Freitag, 10. März 2017

Rezension: Vegetarisch für Einsteiger


Rezension:



Titel: Vegetarisch für Einsteiger
Autor: Diane Dittmer
Sprache: Deutsch
Verlag: Bassermann
Art: Vegetarische Gerichte
Alltagsküche frisch, schnell und vielseitig – mit Wochenplaner und Austauschtipps
Preis: 7,99€
ISBN: 978-3809435167

Meine Meinung:
Es ist sehr gut geordnet, es sind viele Verschiedene Rezepte und die Bilder sind sehr schön.
Es gibt vor jeden Kapitel eine Doppeltseite mit schönen Bildern allerdings gibt es nicht zu jedem Gericht ein kleines Bild was ich jetzt nicht so schön finde.
Die Rezepte sind gut sortiert, auf der einen Seite stehen immer die Zutaten und noch so eine Art Tipps was man als Alternative, zusätzlich, für Gäste... machen kann.
Die Gerichte zeigen das Fleischloses essen super lecker sein kann.
Es ist für jeden etwas dabei und ich werde dieses Kochbuch aufjedenfall öfters benutzen.
Ich gebe dem Buch: 4,5 Sterne